Verkehrsmedien – Für Ihren Erfolg

Mit Transportmedien kommt Bewegung in die Außenwerbung. Busse und Bahnen der öffentlichen Verkehrsnetze fahren mit Ihrer Werbebotschaft, die an prominenter Stelle angebracht ist. Des Weiteren eignen sich Fernzüge, Lkws und Taxen, die häufig im öffentlichen Raum unterwegs sind, hervorragend für die Anbringung von Werbung.

Große Palette an Möglichkeiten

Bei den öffentlichen Verkehrsmitteln haben Sie mehrere Möglichkeiten der Innen- und Außengestaltung des jeweiligen Fahrzeugs. Nutzen Sie die Auswahl zwischen einer Teil- und Ganzgestaltung sowie die Traffic-Boards an der Seite. Busse mit Heckflächenwerbung zu versehen, ist außerdem eine beliebte Möglichkeit.

Garant für hohe Präsenz

Werbung auf Verkehrsmedien ist ein Garant für hohe Präsenz im Stadtverkehr, die Ihnen die Aufmerksamkeit der Menschen für Ihre Werbebotschaft sichert. Dies gilt selbst da, wo andere Werbeformen gar nicht oder kaum anzutreffen sind wie beispielsweise in werbefreien Zonen.

Beste Reichweiten: in Studie belegt

Unabhängig davon, ob Sie sich für Außen- oder Innengestaltung entscheiden: Bei der mobilen, konsumfreudigen Zielgruppe erreichen Sie beste Reichweiten. Dabei erweisen sich Aufmerksamkeits- und Wiedererkennungswerte natürlich als umso höher, je interessanter und auffälliger die Gestaltung ausfällt. Der Fachverband Außenwerbung veröffentlichte 2007 eine Studie, deren Ergebnisse zeigen, dass Transportmedien mehr als 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung erreichen. Verkehrsmedien können allein oder auch kombiniert mit Plakatkampagnen eingesetzt werden, um eine Verlängerung und Erweiterung der Kommunikationskette zu erreichen. Bitte beachten Sie dazu den Abschnitt Plakatmedien.

Administrator 5plus5Verkehrsmedien